Terug
2- min read 26/09/2021
author Nick Van der Hallen
DIABETES UND NEUES JAHR

Ich verstehe, das Leben mit Diabetes kann ein großer Kampf sein. Nachdem ich mehrere Jahre mit Diabetes gelebt habe, habe ich gelernt, positiv mit dieser Krankheit zu leben. Hier sind meine Tipps für den Umgang mit Ihrem Diabetes in den Ferien:

DENKE AN DEINE GEFÜHLE

Es ist in Ordnung, sich nicht in Ordnung zu fühlen! Ich war kürzlich auf einer Reise und hatte die Zeit meines Lebens ... abzüglich der ständigen Tiefs. Es kam zu einem Punkt, an dem ich nur noch weinte, aber zum Glück versicherte mir mein Partner, dass alles in Ordnung sein würde. Was ich natürlich wusste, aber im Moment wollte ich mich nur aufregen. Und das ist zu 100% in Ordnung, solange es nicht 24/7 ist! Sei also offen dafür, über deine Gefühle nachzudenken.

MACHEN SIE EINEN PLAN UND BEHALTEN SIE IHN

Ich bin mir sicher, dass wir alle von unseren Diabetesberatern gehört haben: „Die Erstellung eines Diabetes-Managementplans wird die Dinge für Sie viel besser machen.“ Dem stimme ich vollkommen zu. Macht es Spaß? Vielleicht nicht, aber es ist viel besser, einen Plan zu haben, um die Diabetes-Achterbahn zu vermeiden (die wir alle so sehr hassen). Sie können es einfach halten, damit es nicht überwältigend wird. Ich mache zum Beispiel folgendes:

  • Ich verbringe einen Tag im Monat damit, herauszufinden, welche Diabetesartikel ich für die kommenden Monate benötige.
  • Was meine Essgewohnheiten betrifft, bin ich mir meiner Essensauswahl immer bewusst (ohne mich zu sehr einzuschränken). Ich esse intuitiv und überprüfe immer zuerst meinen Blutzucker und Bolus.
  • Ich trainiere 2-3 Mal pro Woche, um die Insulinresistenz zu reduzieren.

VERGEBEN SIE SICH AN "SCHLECHTEN" DIABETES-TAGEN

Es ist am besten, immer einen Plan zu haben, wenn man mit Diabetes lebt. Aber diese Pläne laufen nicht immer wie geplant! Es wird Tage geben, an denen du alles richtig gemacht hast, aber entweder zu hoch oder zu niedrig bist. Das ist in der Diabetes-Welt normal, also haben Sie keine Angst davor! Genauso wie Sie an Ihre Gefühle denken müssen, müssen Sie auch Ihre weniger angenehmen Tage mit Diabetes berücksichtigen. Es ist nichts falsch daran, sie zu haben! Nachdem ich jahrelang mit dieser Krankheit gelebt habe, hatte ich zu viele Tage mit schlimmem Diabetes, um sie zu zählen. Aber es geht darum, sie zu akzeptieren und trotzdem zufrieden zu sein!

Lassen Sie sich von Diabetes nicht davon abhalten, Ihr bestes Leben zu führen. Seien Sie einfach etwas selbstbewusster, planen Sie etwas mehr und bleiben Sie positiv! 

Frohes neues Jahr! ????

Kommentar posten

Hinweis: Kommentare müssen vor der Veröffentlichung genehmigt werden.